Amt für Ländliche Entwicklung - ein starker Partner für den ländlichen Raum

Zahlreiche Kommunen in Bayern setzen auf die Unterstützung der Ämter für Ländliche Entwicklung. Im Rahmen der Integrierten Ländlichen Entwicklung (ILE) ist das Amt für Ländliche Entwicklung Oberpfalz ein starker Partner für die zehn Mitgliedskommunen der ILE NM-Arge 10. Das Amt ist für die Durchführung von Projekten der Integrierten Ländlichen Entwicklung, Gemeindeentwicklung, Dorferneuerung und Flurneuordnung in der Oberpfalz zuständig. Weitere Initiativen wie die Öko-Modellregionen, boden:ständig-Projekte oder die Begleitung kreativer und unternehmerischer Menschen bei der Entwicklung ihres „HeimatUnternehmens“ erweitern die Tätigkeitsfelder der Verwaltung. In der Oberpfalz gab es im Jahr 2020 16 Integrierte Ländliche Entwicklungen mit 143 Kommunen, die den ländlichen Raum als attraktiven Lebens-, Wohn- und Arbeitsraum weiter gestalten.